Montag, 16. Oktober 2017  
 
Home arrow Choraktivitäten arrow Feiern
Hauptmenü
Home
Der Chor
Chorleitung
Chorproben
Choreografie
Die CHoL Band
Die SolistInnen
Projekt Sambia
Choraktivitäten
Auftritte
Hörproben
Rent a Chor
Presse
Kontakt
Links
Impressum
Mitglieder - Anmeldung





Passwort vergessen?
Feiern PDF Drucken E-Mail
wie heißt es so schön?

Erst die Arbeit, dann das Vergnügen!

Die Jahresfeier findet natürlich nach dem Jahreskonzert statt.
Während man/frau sich vor dem Konzert im Keller des Lutherhauses genau in dem Raum, in dem sonst der Konfi-Unterricht stattfindet, schon häuslich niedergelassen hatte, ihn nett hergerichtet und geschmückt hatte, Schnäpschen zur Beruhigung getrunken, den Lippenstift auf der Toilette nachgezogen, die Kleidung zurechtgezupft und immer wieder die Toilette aufgesucht hatte, wird nach dem Konzert ausgelassen gefeiert!
Gegen 19.30 Uhr wird die Pizza geliefert. Alle haben Hunger, denn beim Singen läßt man/frau ganz schön Kalorien. Und dann kann man/frau sich auch endlich ohne schlechtes Gewissen einen genehmigen. Ist das Konzert nicht so gut gelaufen, tröstet man sich gegenseitig, ist das Konzert gut gelaufen, ist auch die Stimmung gut, ist das Konzert super gelaufen, dann schwillt der Geräuschpegel an, die Stimmung ist ausgelassen, die Gläser werden erhoben, man prostet sich zu und ---aahh---was tut der erste Schluck doch gut! Geschenke an alle SängerInnen und Musiker werden verteilt, die Spenden gezählt, die ersten Rechnungen bezahlt, die ein oder andere Rede geschwungen und nach einer gewissen Zeit hört man die ersten Weihnachts- und Neujahrswünsche ---die ersten gehen---

Der Chor hat jetzt Weihnachtsferien und alle freuen sich auf's
kommende Jahr mit seinen Proben und Auftritten und vor allen Dingen mit der Vorbereitung auf das nächste Jahreskonzert!
 

  Hier folgt bald der Bericht über die feier nach dem jahreskonzert 2009!

                          

Unsere Feier nach dem Jahreskonzert 2007

Nee, hat dat Spass gemacht! Das war genial! Echt cool!
 


 


Ein Weinchen in Ehren... wird da gegrübelt? mmmh Pizza...





was kommt jetzt? Brigitte hat etwas für Angelika...
 

es wird spannend und es ist...

das Gesamtwerk von Bach auf CD!

Viel Vergnügen!

glückliche und zufriedene aber auch erschöpfte Gesichter: Conni,

Alex und...

Michael

noch etwas diskutieren,

etwas grübeln,

etwas arbeiten?



 

noch den letzten Schluss und dann nach Hause!


 

Tja, und aufräumen nicht vergessen!

 


 


Und dann haben wir alle Ferien!
Ausruhen und die Stimme schonen, nächstes Jahr kommt ganz schnell!






 

Weitere Feiern finden eigentlich nur noch während des CHorWEs statt. Abends, wenn endlich die Stimme nach stundenlangen Singproben Ruhe haben könnte, wird ausgelassen und in fröhlicher Runde gefeiert und nach einiger Zeit schmettern einige die Mundorgel rauf und runter. Dazu Bier oder Wein und der ein oder andere Schnaps darf auch nicht fehlen. Knabbereien verführen so gut wie jeden und am Ende ist alles aufgegessen und aufgetrunken. Aber Nachschub für den nächsten Abend gab es bisher immer!

 


CHorWE 2006 in Wittbräucke

..und Barbara hatte auch noch Geburtstag!---Herzlichen Glückwunsch!---







das sorgte für ausgelassene und gute Stimmung!
 
gute Gespräche...
 
...und Diskussionen
 
bei Bier läßt sich alles leichter bereden
 
der Kaffee muntert wieder auf
 
frische Luft und...
 
etwas Sport zwischendurch taten gut